Monatsrückblick März 2021 – neu, neu und nochmal neu

von | Apr 5, 2021 | 0 Kommentare

So ein Rückblick ist immer nur ein kleiner Ausschnitt vom eigenen Erleben. Dieser März ist in gewisser Hinsicht der Beginn von etwas ganz Besonderen, Unbeschreiblichen. Und irgendwie passt das auch, denn es ist der Monat des Frühlingserwachens.

Die Zusammenarbeit mit einer wunderbaren Virtuellen Assistentin hat begonnen

Habe ich schonmal erzählt, dass mein Limit an Businesszeit pro Woche 20 Stunden ist? Weil die Woche nur 7 mal 24 Stunden hat und ich in dieser Zeit nicht nur schreiben, coachen und kreieren (aka arbeiten) will sondern auch noch schlafen, essen, spielen, wandern, sporteln, chillen, quatschen, malen, singen, schwimmen, träumen, connecten Platz haben soll. 

Deswegen wurde es nun Zeit, eine erste passende Virtuelle Assistentin zu finden. Für genau die Sachen, die für mich mühsam und zeitintensiv sind und die ihr leicht von der Hand gehen.

Damit baue ich mein Businessfundament breiter auf und kann mein Arbeitszeitlimit halten.

Anja Futter

Gleichzeitig bekomme ich zu spüren, dass ich an einigen Stellen doch ganz schön unklar bin und einiges nicht loslassen kann. Und mein Content-Workflow läuft noch nicht so, dass wir entspannt in die Veröffentlichungstermine gehen können. Damit das besser wird, haben uns für April schon einen neuen Ablauf überlegt. Trial and error. 

Wir hatten ein paar Tage Urlaub

Es ging ein paar Tage in den Urlaub in den atemberaubenden Norden der Insel. Eine Zwischenvermietung unseres derzeitigen Mini-Castles hatte uns den beschert. 

Bevor es losging haben wir Witze darüber gemacht alá “Urlaub vom Paradies ist dringend nötig”. Als wir dann weg waren, haben wir wieder gemerkt, wieviel mehr Urlaub eigentlich ist. Wie wertvoll eine Auszeit vom Alltag ist, egal wie und wo ich lebe. Denn wir als “Reisefamilie” haben auch unsere Abläufe, Wochenplanungen, Termine und Playdates. 

Es war gut, mal wieder die eingefahrenen Bahnen zu verlassen, sich neu zu orientieren (und sei es auch nur die Lage und Qualität der Biomärkte ;-), viel zusammen zu unternehmen, nicht am Laptop zu sitzen und einfach die Umgebung zu genießen. Das wird es definitiv bald wieder geben – der nächste Termin steht schon fest.  

Mein InnerFlow-Circle ist gestartet

Am 30.032021 fand das erste Mal der InnerFlow statt. Der Circle für Deinen Businessflow. 

Es ist ein ganz besonderer Raum, den ich eröffnet habe. Wir entdecken hier unseren ganz eigenen Kern und unsere  Weiblichkeit im Business wieder. Wir kreieren männliche Strukturen aus uns heraus, lassen Standard-Überzeugungen und -Strategien draußen und stärken unser gemeinsames Kraftfeld.

Ich habe das Bild von diesem Circle empfangen und mich nicht bereit gefühlt. Das Bild war so krass stark, dass ich dennoch losgegangen bin. Ich spürte ganz genau. Ich werde in meiner Art mit diesen unfassbaren Frauen zusammen wirken und wir werden in ungeahnter Art und Kraft wachsen

„Ich bin immernoch wie betrunken von unserem Treffen. was für großartige Persönlichkeiten. Mir geht das Herz auf.“

… schreibt Coletta danach.

Was sonst noch so passiert ist

  • Der wunderschöne Allttagskunsttherapie-Workshop von Nadine hat mir neue inspirierende innere Bilder und Einsichten ermöglicht. Eine Herzensempfehlung.
  • Der 31.3.2021 war nach über 16 Jahren mein letzter Tag als Beamtin (Stadtamtfrau). Beamtin zu sein hat mir lange Zeit Sicherheit und auch Selbstwert gegeben. Über lange Strecken war dieser Status für mich das Einzigste, was ich “auf die Reihe bekommen” habe. Nun fühl ich mich vor allen Dingen befreit, erleichtert und dankbar für diesen Teil meines Lebens.
  • Eine zweiten Session bei Kolja hat mir die bisher gekappte Verbindung zwischen meinem Solarplexus und dem Sakralchakra und zwischen meinem Hals- und Herzchakra geschenkt. Crazy fact: entscheidend war, dass er die Fehlstellung meiner linken Schulter energetisch korrigiert hat. Noch entscheidender: ich habe durch diese Session einen Sprung nachgeholt, den ich fast 42 Jahre aufgeschoben habe: den Sprung ins Leben. I’ve learned to fly.

Was im April 2021 geplant ist

  • Der Workshop “Echoes of Light” von Alisha Belluga wird endlich nachgearbeitet
  • Es wird zwei weitere InnerFlow-Circles geben
  • Es startet ein mega cooles neues Angebot. Bald erzähle ich mehr. 

Autorin Anja Futter

Businessmentorin

Kommentare

0 Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Meine 12von12 im Mai 2021

Meine 12von12 im Mai 2021

Gibt es etwas langweiligeres, als einen schnöden Mittwoch zu dokumentieren? Aber sowas von ja. 12von12 - eine alte Blogger-Tradition, bei der an jedem 12. des...