Was wird sich 2021 in meinem Business ändern?

von | Feb 4, 2021 | 0 Kommentare

Und plötzlich stehen da drei riesengroße Träume auf der Liste für 2021. Alle in der Pipeline zum Machen und Werden. Jetzt, wo sie da stehen, sind sie schon da. Oh, sie strahlen so. Und was sonst noch laufen wird, ist wirklich cool, wirklich freudvoll, wirklich Leben.

2021 eine ruhige Kugel schieben. Ganz gemächlich Business aufbauen, netzwerken, basteln. Denkste. Du willst doch eh viel mehr vom Leben.

Endlich Bloggerin!

Ich glaube es noch nicht: ich habe mit dem Bloggen angefangen! Damit erfülle ich mir einen tiefen Herzenswunsch, der lange von einer Angst gedeckelt war. Allein im 4. Quartal 2020 habe ich fast 30 Seiten Material produziert und nichts davon veröffentlicht. Unglaublich. Zum Glück hat Carola in einer genialen Coachingsession den Deckel mit mir angehoben. Ich bin so dankbar dafür und schreibe seitdem jede Woche einen Artikel.

Das ist der Plan für das Jahr 2021 – es werden mindestens 50 Artikel entstehen. Dabei wird es um Business-Themen gehen, aber auch um meine persönliche Reise, im Innen wie im Außen. Ich liebe es jetzt schon.

Ich bin so froh, dass ich mir das ermöglicht habe. Ich finde, damit komme ich meiner Wahrhaftigkeit ein großes Stück näher.

Ich bin Mitglied in The Content Society.

Noch während der Rauhnächte habe ich mich für Judith Peters The Content Society angemeldet. Judith ist für mich eine absolute Koryphäe auf dem Gebiet Bloggen und Texten und ich liebe ihre professionelle, knackige und extrem motivierte Art. Das weiß ich spätestens seit der legendären Händständ-Gäng im letzten Sommer bei der ich übrigens nach über 25 Jahren das erste Mal wieder einen Handstand hinbekommen habe. Was für ein Ergebnis.

Genau die richtige Begleitung jedenfalls fürs Dranbleiben am Bloggen und dafür, das Bloggen zum Teil meiner Brand werden zu lassen. I’m on fire.

Mein Vorstellungsselfie - Der Delfin steht Pate für mein Weihnachtsgeschenk.

Mein Vorstellungsselfie – Der Delfin steht Pate für mein Weihnachtsgeschenk.

Ich bringe einen Newsletter an den Start.

Mit dem intensiveren Schreiben wird es auch einen Newsletter von mir geben. Ich stelle mir Einblicke hinter den Kulissen vor und möchte Dich exklusiv mitnehmen. Was habe ich vor? Was erlebt? Was lässt mich struggeln? Wer und was inspiriert mich.

Ich bin ein unbeschreiblich großer Fan von Conni Biesalskis Newsletter und habe den als Vorbild im Kopf. Das ist der einzige Newsletter bei dem ich es nicht erwarten kann, dass er rauskommt und auch jedes Wort wehmütig aufsauge, wenn meine Augen das Ende des Textes erahnen können. Sie lässt mich daran glauben, dass ich kreativ bin, kreativ sein darf, dass ich mein Inneres zeigen kann ohne jedes Detail preisgeben zu müssen und, dass es von Belang ist, was ich zu geben habe.

Mehr Wahrhaftigkeit 2021. Ich sags ja.

Meine Webseite wird überarbeitet und bekommt einen Relaunch.

Wirklich alt ist meine Seite nicht. Sie steht seit September 2020. Damals (lang ists her ;-)) war ich erstmal als FreySpielCoach gestartet. Aber das wurde schnell spezieller. Meine Superkraft ist es, Business-Projekte zu entwickeln und zu begleiten praktisch, ganzheitlich und intuitiv. FreySpielerisch bleibts natürlich. Mein Super-Tool.

Es gibt eine neue Über-Mich-Seite, eine Angebotsseite und einen Blog. Alles zusammen schön aufbereitet von Lina und ihrem Team. Der Relaunch kann dann schon mit einigen Blogbeiträgen aufwarten. Yippie.

Es gibt neue 1:1 Angebote.

My Love. My Power.

Nach den ersten Monaten zeigen sich ganz klar drei Bereiche:

  1. Die Projekt-Begleitung, die sich im neuen “Follow your Project” wiederfindet und in der wir ganz konkret Dein Vorhaben anschauen und so in die Umsetzung bringen, dass es langfristig und freudvoll in Dein Leben passt.
  2. Die Freye Begleitung “Follow your Life”, in der wir auf einer übergeordneten Ebene schauen, wo sich Begrenzungen, Verpflichtungen, Verkrustungen eingeschlichen haben, damit Du Dein Leben als selbständige Frau wieder in freudvolle und bedürfnisorientierte Bahnen lenken kannst. Stichwort: Selbstermächtigung, Stichwort: Selbstfürsorge, Stichwort: Lebensfreude. Deine. Wir werden spielen und coachen.
  3. Die Master-Begleitung “Frame your Flow”, bei der ich Dich und Dein Next-Level-Baby nach vorn bringe. Mit Texten, Konzeptentwicklung und -erstellung, Planung, konstruktivem Feedback und ganzheitlicher, intuitiver Begleitung.

Ich liebe die drei Pakete jetzt schon. Bis sie auf der Webseite stehen, gibts die Infos dazu bei mir direkt.

Ich beginne ein großes Textprojekt.

Ob es ein Buch wird? Ich traue mich größer zu schreiben, mehr zu schreiben, weit auszuholen, mitzunehmen, tief zu gehen. Ob es ein Buch wird? Eine Biografie, ein Sachbuch oder ein Roman? Ideen habe ich für alle drei. Im Herbst weiß ich mehr. Es ist jedenfalls auf meinem Visionboard und fühlt sich weich, süß und geheimnisvoll an. Und es glitzert.

Ich beginne mit dem Teamaufbau.

Ich habe schon ein paar Themen abgegeben. Ich habe ein Rundum-Sorglos-Paket beim Steuerberater und super fluffige Programme dazu und ich musste mich nicht um den Aufbau meiner Webseite kümmern. Es gibt aber mehr, das ich nicht gerne mache und das andere schneller und besser können. Z.B. die Profil- und Webseitenpflege. Ziel ist für mich, dass meine Businesszeit gleich bleibt und ich flexibel bleibe, wenn das Unternehmen wächst. Damit ich Power und Lebensfreude kreieren kann: für mich, meine Kund:innen und die tolle Community, für meine Texte und die FreySpiele.

Olaf Gross wird mein Seelenmentor.

Ich will von ihm mehr über meine medialen Fähigkeiten lernen. Punkt. Ohne klares Ziel. Dieses Jahr mache ich es mir möglich. Und eigentlich hat es schon längst begonnen.

Auf ein grandioses Jahr.

Autorin Anja Futter

Businessmentorin

Kommentare

0 Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Meine Bucket-List für 2021

Meine Bucket-List für 2021

Okay, eine Bucket-Liste ist ja eher aufs ganze Leben bezogen. Es geht schließlich darum, was ich alles getan, gelernt, erlebt oder gegessen haben möchte, bis...

Wahrhaftigkeit. Mein Wort für 2021

Wahrhaftigkeit. Mein Wort für 2021

Ich weiß gar nicht mehr, bei wem ich zuerst davon gehört habe, dass man ein ganzes Jahr unter ein Motto stellen kann. Aber ich weiß, dass mir dieser Gedanke...